Kinder- und Jugendpsychiatrie

„Wozu eigentlich zum Kinder- und Jugendpsychiater?“

 

Jeder Mensch wünscht sich, dass es ihm gut geht.

 

Jeder und jedem geht es aber auch manchmal schlecht. Man hat zum Beispiel Probleme mit der Schule oder der Familie. Es kann auch sehr unangenehm sein, wenn man selbst nicht mehr gut mit sich zurecht kommt.

 

Manchmal können die Probleme ein Ausmaß erreichen, das die gewohnten Fähigkeiten übersteigt, damit zurecht zu werden. Auch körperliche Erkrankungen können ganz schön an der seelischen Substanz nagen. 

Kinder und Jugendliche müssen oft sehr viel seelisches Leid aushalten.

 

Es ist mir ein Anliegen, zu helfen, dieses Leid zu lindern!

 

Deshalb biete ich in der Ordination gerne kinder- und jugendpsychiatrische und psychosomatische Erstgespräche an. Im Zuge dieser Gespräche versuche ich mit Ihnen und Ihrem Kind gemeinsam heraus zu finden, was man tun könnte, damit die Situation und das Leben wieder leichter werden. 

 

Dr. Wolfgang Haunschmidt

 

Facharzt für Kinder- und Jugendpsychiatrie

Diplom der österreichischen Ärztekammer für Psychosoziale Medizin

Diplom der österreichischen Ärztekammer für Psychosomatische Medizin 

Diplom der österreichischen Ärztekammer Psychotherapeutische Medizin